DELTA-FORCE-TEAM.DE - NEWSTITEL: EIGENER TEAMVIEWER
gepostet von Rebell on 2014-01-21 11:43

Wer eine eigene "Teamviewer"-Lösung haben will, kann dies mit ChunkVNC machen.

Ich habe schon einige Tage danach gesucht, ein Programm wie Teamviewer (Netmeeting, Bomgar, Webex, LogMeIn, NetOp, RemotePC ,... und wie sie alle heissen) zu finden, welches den Zugangspunkt (Repeater) auf den eigenen Server (Rootserver im Netz) oder den eigenen PC zuhause (mittels Portforwarding z.B. auf der Firtzbox) zu definieren.
Wer will schon sensible Daten über dritte routen?

Auf www.chunkvnc.com kann man einen "Compiler" herunterladen, der ohne grosse Kenntnisse drei Programme erstellt:

  • der Server - das Programm startet derjenige, welchem geholfen werden soll
  • der Viewer - das Programm mit dem der Helfer auf den Server zugreifen kann
  • der Repeater - die Vermittlungstelle zwischen Server und VIewer
Das Ganze basiert auf UltraVNC - der kostenlosen Freeware, welche für den internen Netzwerkverkehr konzipiert wurde, wie z.B. RealVNC. Wer den Repeater bei sich zuhause laufen lassen will, sollte sich bei www.no-ip.com eine kostenloses Konto einrichten und das Ganze auf einer Fritzbox einrichten.

news-chunkvnc.gif

Funktioniert tadellos smile